Ewoud De Groote gewinnt die Stadtmeisterschaft

Ewoud De Groote vom SC Rochade Emsdetten hat das Sparkassen-Open gewonnen. In der ersten online ausgetragenen Stadtmeisterschaft belegte er ungeschlagen mit 8,5 Punkten aus neun Partien den ersten Platz. Vizemeister wurde der Münsteraner Leonhard Ortmeier mit 7,5 Punkten. Auf dem dritten Platz landete Simon Hiller, ebenfalls vom austragenden Verein Emsdetten, mit 7 Punkten.

Ewoud de Groote

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rochade-emsdetten.de/2021/07/ewoud-de-groote-gewinnt-die-stadtmeisterschaft/

Hier spricht der Schiedsrichter

Georg Kemper ist Schiedsrichter und Spielleiter im Schachverband Münsterland. Damit ist er auch stimmberechtigtes Mitglied im Bundesspielausschuss NRW (BSA). Auf NRW-Ebene ist er als Spieler, Mannschaftsführer und Schiedsrichter unterwegs. Er war Teilnehmer der beiden Sitzungen des BSA im Mai und Juni. Am vergangenen Samstag hat er die Oberligapartie SK Münster 32 gegen den SV Mülheim-Nord 2 geleitet.

Georg hat uns gebeten, seine Sicht zum Vorfall in diesem Wettkampf darzulegen. Weil die Vorgänge rund um das Hygienekonzept (download hier) nicht nur bei uns Fragen aufwarfen, sind wir diesem Wunsch gerne nachgekommen. Hier ist sein Text:

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rochade-emsdetten.de/2021/06/hier-spricht-der-schiedsrichter/

Jugendtraining in und nach den Sommerferien

Am kommenden Donnerstag machen wir das (zunächst einmal) letzte Jugendtraining online, da am Freitag die Sommerferien beginnen. Wir hoffen dass wir in der zweiten Hälfte der Ferien oder spätestens zu Schulbeginn wieder in die AWO können. So weit Ihr nichts anderes lest oder hört, wird es dann wahrscheinlich wie gewohnt am Montag und am Freitag stattfinden. Alles natürlich abhängig von der Coronasituation.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rochade-emsdetten.de/2021/06/jugendtraining-in-und-nach-den-sommerferien/

Absage, die zweite

Den «Chicken Run» haben wir diesmal verloren, aber absichtlich. Ich habe gestern Abend unser letztes Heimspiel der Saison in der NRW-Liga gegen den Godesberger SK abgesagt. Die Sparkasse lässt aktuell noch keine betriebsfremden Personen zu, die AWO steht uns am ersten Feriensonntag nicht zur Verfügung und die dritte Alternative, Hof Deitmar, ist höchstwahrscheinlich zu klein.

Des weiteren bekomme ich aus diversen, hinlänglich bekannten Gründen auch keine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammen. Unserem Gegner gegenüber, der mit einigen Legionären spielt und eine weite Anreise hat, fand ich es nur fair, zu so einem relativ frühen Zeitpunkt abzusagen. Davon ab: Nach dem Chaos um das Hygienekonzept – siehe SK Münster 32 – und den mir unklaren Bedingungen einer Ausrichtung bin ich froh, mich nicht mehr darum kümmern zu müssen.

Den Viererpokal auf NRW-Ebene – 1. Runde am darauffolgenden Ferienwochenende (10./11.7.21) – werden wir ebenfalls nicht ausrichten und auch nicht daran teilnehmen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rochade-emsdetten.de/2021/06/absage-die-zweite/

…denn sie wissen nicht, was sie tun

Was dieser berühmte Filmtitel mit Natalie Wood und James Dean in den Hauptrollen in einem Artikel über Schach verloren hat? Dazu gegen Ende mehr. Zunächst jedoch die aktuellen Ergebnisse aus unserem Bundesland.

Am vergangenen Wochenende wurde die 8. Runde auf allen drei NRW-Ebenen gespielt. Die gute Nachricht zuerst: wir hätten theoretisch mit der 1. Mannschaft noch absteigen können. Da wir aber den «Chicken Run»*  gewonnen haben, wurde unser Match in Niederkassel schon am Donnerstag mit 8-0 für uns gewertet

Chicken Run (Symbolbild)

 

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rochade-emsdetten.de/2021/06/denn-sie-wissen-nicht-was-sie-tun/