«

»

Jan 17 2017

Beitrag drucken

Das neueste Talent des SC Rochade Emsdetten lässt auf mehr hoffen

David Li stark bei den VJEM U10

Am Samstag fand in Münster die erste Hälfte der Verbandsjugendeinzelmeisterschaften (VJEM) in der Altersklasse U10 mit zwei Teilnehmern vom SC Rochade Emsdetten statt. 

Helen Borgmann und David Li kämpften um die Qualifikation zu den NRW-Einzelmeisterschaften. Dabei erwischte Helen einen glücklosen Tag.
Nach einem souveränen Remis in der Auftaktpartie, fehlte ihr noch die Erfahrung, starke Stellungen in Punkte umzuwandeln.

Helen Borgmann


David, mit sechs Jahren jüngster Teilnehmer, stellte sein ganzes Talent unter Beweis, indem er mit 3,5 Punkten aus 4 Partien einen bärenstarken Start hinlegte.

Liegt mit 3,5 Punkten aus 4 Partien hervorragend im Rennen


Spannend wird es nun am kommenden Samstag, wenn die VJEM U10 in die zweite Hälfte geht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/01/das-neueste-talent-des-sc-rochade-emsdetten-laesst-auf-mehr-hoffen/