«

»

Sep 16 2016

Beitrag drucken

Erfolgreicher Ausflug der Rochadedelegation

Am vergangenen Sonntag haben die Schachfreunde aus Steinfurt wieder ihr jährliches Schnellschachturnier ausgetragen. Mit über 100 Teilnehmern war das Turnier gut besucht und Rochade mit 8 Teilnehmern ordentlich vertreten.

Im stark besetzten Open (mit 3 GMs, 2 IMs und weiteren Titelträgern) übertraf Tobias Peters sein Ergebnis aus dem letzten Jahr um einen halben Punkt und stand am Schluss bei 3/9. Erich Pfeiffer erwischte einen schlechten Start, zog dann aber das Tempo an und holte noch 4/9 Punkte. Obwohl bei Adrian Delere noch Luft nach oben blieb, holte er mit 4/9 einen Jugendpreis. Leonhard Ortmeier spielte sehr stark und sicherte sich mit 5/9 ebenfalls einen Jugendpreis. Beeindruckend zu sehen war, wie er auch Gegner jenseits der 2000er Marke überzeugend ausspielte, wenn dies auch nicht immer mit Punkten belohnt wurde. Simon Hiller startete stark mit 4/4, unter anderem mit Siegen gegen einen FM und einen IM. Nach der 7. Runde teilte er sich noch den ersten Platz, doch 0,5 Punkte aus den letzten beiden Partien reichten nur für den 8. Platz. Uwe Sommer holte ebenfalls gute 6/9 Punkte und konnte somit die Ratingkategorie <2100 gewinnen.

Im Jugendturnier holte Leander Deleré, als einer der jüngsten Teilnehmer, tolle 4/9, was auch ihm einen Preis für seine Altersgruppe einbrachte. Schließlich begeisterte Rochade-Neuling Mattes Frenker mit hervorragenden 4,5/9 Punkte, wobei er mehrere Gegner mit DWZ besiegte. Damit verdiente auch er sich einen Preis in seiner Altersklasse. Mit insgesamt 5 Preisen für die achtköpfuge Rochadedelegation. war das Turnier offensichtlich erfolgreich, besonders erfreulich war, dass 4 der 5 Preise an die Jugendlichen gingen! Unseren Dank an die Schachfreunde Steinfurt für die Organisation!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2016/09/erfolgreicher-ausflug-der-rochadedelegation/