Category: Jugendturniere

Sichtungsturnier der Schachjugend Münsterland

Zum zweiten Mal in Folge hat der Schachclub Rochade Emdetten am Sonntag das Sichtungsturnier des Verbands Münsterland ausgerichtet. Für die Emsdettener Schachjugend war das Turnier ein voller Erfolg. David Li gewann mit überragenden sieben Punkten aus sieben Partien die Klasse U10. In der gleichen Klasse sicherte sich Iwan Kudrawzew den dritten Platz, Jordi Krüger landete im Mittelfeld. In der U8-Gruppe spielte sich Lias Ophoff auf den hervorragenden zweiten Platz. Einen Pokal für den vierten Platz holte sich auch Leander Deleré in der Klasse U12. Die sechste Teilnehmerin aus Emsdetten, Marla Krüger, musste in ihrem ersten Schachturnier zwar Lehrgeld zahlen, sammelte aber wichtige Spielpraxis.

(h.v.l.) Jordi Krüger, Leander Deleré, David Li (v.v.l) Lias Ophoff, Marla Krüger, Iwan Kudrawzew

 

Die 33 Teilnehmer und ihre Eltern fanden in der Mensa des Gymnasiums Martinum wieder ausgezeichnete Spielbedingungen vor. Emsdetten etabliert sich damit als weiterer Fixpunkt im Turnierkalender des Jugendschachs im Münsterland.

(Simon Hiller)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/09/sichtungsturnier-der-schachjugend-muensterland-2/

Sichtungsturnier der Schachjugend Münsterland

Termin: Sonntag, 16.09.2018
Beginn: 11 Uhr
Anmeldung vor Ort: bis 10:30 Uhr

Austragungsort:
Mensa des Gymnasiums Martinum
Wannenmacherstr. 61
48282 Emsdetten
(Eingang über den Schulhof)

Offizielle Ausschreibung

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/09/sichtungsturnier-der-schachjugend-muensterland/

Rochadespieler auf dem „Treppchen“ bei Offenen Niederländischen Jugendmeisterschaften

Leonhard Ortmeier U20-Vizemeister der Niederlande

Zum dritten Mal nahm in der vergangenen Woche Rochade Emsdettens Spitzennachwuchsspieler Leonhard Ortmeier an den Offenen Niederländischen Jugendschachmeisterschaften in Hengelo teil. Nach einer sportlich ganz starken Leistung lag er nach der letzten Spielrunde zusammen mit dem belgischen Jugendspieler Sim Maerevoet mit hervorragenden 7 Punkten aus 9 Partien an der Spitze des Feldes.


Da der direkte Vergleich beider Spieler mit einem leistungsgerechten Remis geendet hatte, entschied schließlich die sogenannte „Buchholzwertung“ – die Addition der Punkte aller Gegner, gegen die gespielt wurde – über die Titelvergabe. Und hier lag der Belgier einen winzigen halben Punkt vor Leonhard Ortmeier, der somit die Vizemeisterschaft erreichte.
Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/08/rochadespieler-auf-dem-treppchen-bei-offenen-niederlaendischen-jugendmeisterschaften/

Rochade-Jugendspieler bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in Willingen

Vom 20.05. bis zum 26.05.2018 fand in der Kongresshalle des berühmten Hotels Sauerlandstern in Willingen das alljährliche Großevent des deutschen Jugendschachs statt.
Mehr als 500 Kinder und Jugendliche spielten über 9 Runden sportlich und fair gegeneinander in den verschiedenen Altersklassen sowie in den 3 Gruppen der „Offenen Deutschen Meisterschaft“ um diverse Titel, Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/05/rochade-jugendspieler-bei-den-deutschen-einzelmeisterschaften-in-willingen/

Leonhard Ortmeier triumphiert auf dem „Wolfsberg“

3 Rochade-Nachwuchsspieler bei NRW-Meisterschaften

Der neue Titelträger in der „Königsklasse“ des NRW-Jugendschachs kommt vom SC Rochade Emsdetten. Sensationell gewann der amtierende Jugendverbandsmeister Münsterland Leonhard Ortmeier auch die U18-Meisterschaft auf dem Wolfsberg in Kleve-Kranenburg, wobei er am Ende mit 5,5 von 7 Punkten einen halben Punkt vor dem Vorjahrssieger Fidemeister Tristan Niermannn aus Lieme lag.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/04/leonhard-ortmeier-triumphiert-auf-dem-wolfsberg/