Weihnachtsblitzturnier

18 Spieler nahmen am ersten Weihnachtsblitzturnier nach Chess960-Regeln teil. Neun unterschiedliche Stellungen wurden in neun Runden mit je 5 Minuten Bedenkzeit ausgeblitzt. Holger Lehmann kam am besten mit dem neuen Format klar. Er gewann das Turnier mit 7,5 Punkten vor Adrian Deleré (7,0) und Leonhard Ortmeier (6,5).

Die Abschlusstabelle:

1. Lehmann,Holger 6 3 0 7.5 37.50
2. Delere,Adrian 6 2 1 7.0 33.50
3. Ortmeier,Leonhard 5 3 1 6.5 32.00
4. Hiller,Simon 6 1 2 6.5 30.75
5. Wissing,Philipp 6 0 3 6.0 28.50
6. Lachmuth,Matthias 5 0 4 5.0 23.50
7. Borgmann,Simon 4 1 4 4.5 15.75
8. Pfeiffer,Erich 4 1 4 4.5 12.25
9. Müller,Achim 4 0 5 4.0 16.00
10. Nöring,Andreas 4 0 5 4.0 14.00
11. Bahr,Maximilian 4 0 5 4.0 12.50
12. Müller,Johanna-Fr 4 0 5 4.0 12.50
13. Schmidt,Frank 4 0 5 4.0 10.50
14. Schmitz Justus 3 0 6 3.0 10.00
15. Peters,Tobias 3 0 6 3.0 9.50
16. Sieg,Gerhard 3 0 6 3.0 8.50
17. Schulte,Rainer 2 1 6 2.5 7.25
18. Wienker,Christian 2 0 7 2.0 6.00

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2019/12/weihnachtsblitzturnier-4/