Leonhard Ortmeier triumphiert auf dem „Wolfsberg“

3 Rochade-Nachwuchsspieler bei NRW-Meisterschaften

Der neue Titelträger in der „Königsklasse“ des NRW-Jugendschachs kommt vom SC Rochade Emsdetten. Sensationell gewann der amtierende Jugendverbandsmeister Münsterland Leonhard Ortmeier auch die U18-Meisterschaft auf dem Wolfsberg in Kleve-Kranenburg, wobei er am Ende mit 5,5 von 7 Punkten einen halben Punkt vor dem Vorjahrssieger Fidemeister Tristan Niermannn aus Lieme lag.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/04/leonhard-ortmeier-triumphiert-auf-dem-wolfsberg/

Ausschreibungen externe Turniere

Hier findet Ihr Ausschreibungen für externe Turniere.

Zeitraum Ort Ausschreibung
29.06.2018 – 01.07.2018 Lingen ems-vechte-cup-2018
31.05.2018 – 03.06.2018 Lippstadt Turm Open 2018
18.05.2018 – 21.05.2018 Bielefeld Sekt oder Selters 2018
17.04.2018 – 10.07.2018 Münster Stadtmeisterschaft Münster 2018

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/04/ausschreibung-fuer-externe-turniere/

Herzschlagfinale für die Erste

Mit einem vor dem Spiel nicht erwarteten 4-4 Unentschieden gegen Iserlohn erhält sich die erste Mannschaft des Schachclub Rochade Emsdetten die Chance, den Verbleib in der NRW-Klasse aus eigener Kraft zu schaffen. Die Emsdettener liegen vor dem letzten Spieltag auf dem 8. Platz, müssen aber nun beim direkten Konkurrenten SG Niederkassel doppelt punkten, um nach drei Jahren nicht wieder in die Regionalliga abzusteigen.
Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/04/herzschlagfinale-fuer-die-erste/

Rochade III verpasst Aufstiegs-Finale

Am vergangenen Samstag empfing Emsdettens Dritte Mannschaft den Lokalrivalen SC Klein-Berlin Rheine 2 zur Vorschlussrunde der Verbandsklasse Steinfurt. Die Ausgangslage konnte kaum unterschiedlicher sein: Während Rheine für den Klassenerhalt dringend punkten musste, konnte das Rochade-Team befreit aufspielen und schauen, ob vielleicht sogar noch Tabellenplatz 2 und somit der Aufstieg herausspringen könnte. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/04/rochade-iii-verpasst-aufstiegs-finale/

Rochade Jugend erfolgreich bei den Schloss-Open in Werther

Mit Philipp Wissing und Adrian Deleré spielten in diesem Jahr zwei Vertreter der Rochade Jugend im B-Open (DWZ 1700 – 2100) des 24. Wertheraner Schachfestival (23.-25. März – „Schloss-Open“) mit.

Die Listenplätze 33 (Philipp) und 34 (Adrian) im unteren Mittelfeld von 50 Teilnehmern ließen auf spannende Partien mit starken Gegnern hoffen.
In der ersten Partie mussten sich beide mit Gegnern um die 1950 auseinandersetzen. Während Adrian in einer komplizierten Partie zunächst die schlechte gegnerische Königsstellung ausnutzen konnte und starken Angriff bekam, übersah er einen Qualitätsgewinn und musste sich am Ende mit einem Remis begnügen. Philipp verlor in seiner Partie nach ungenauen Spiel eine Qualität und musste früh die Segel streichen.
In der folgenden Partie hatte es Adrian mit einem 2000er zu tun, während sich Philipp am Ende des Feldes wiedersah. Adrian kam schnell unter Druck, konnte sich aber nach 3.5 Stunden in ein Dauerschach zum Remis retten. Philipp dagegen kam in ein für ihn vorteilhaftes Endspiel, übersah den Gewinnweg und gab schließlich Remis.
In den Partien drei und vier zündeten die beiden den Turbo und gewannen ihre Partien im Gleichtakt. Allerdings kratzte Adrian immer an der „vier Stunden Spielzeit“-Marke, während Philipp effektiver zu Werke ging.
In der letzten Runde Schließlich musste Adrian an Brett drei gegen Platz 1 der Setzliste antreten. Philipp hatte sich zwischenzeitlich bis an Brett neun vorgearbeitet.
Philipp nutze einen Fehler des Gegners schloss sein Turnier mit drei Siegen ab. Adrian dagegen rührte in seiner Partie früh Beton an. Es dauert jedoch wieder fast vier Stunden, bis der Gegner sein (laut Adrian und vom späteren Turniersieger Maximilian Wensing bestätigtes) sinnloses Anrennen aufgab und in ein Remis einwilligte.
In der Abschlusstabelle landeten unsere Teilnehmer wieder dicht beieinander auf den Plätzen acht (Adrian) und neun (Philipp).
Adrian wurde mit dem Rating Preis (unter 1900) und einem DWZ-Zuwachs von 80 Punkte belohnt. Philipp legte auch 40 Punkte zu und knackte erstmalig mit 1824 die 1800er Marke.
Glückwunsch für diese tolle Leistung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/03/rochade-jugend-erfolgreich-bei-den-schloss-open-in-werther/