Mona Lehmann

Informationen zum Autor

Name: Mona Lehmann
Angemeldet seit: 14/08/2014

Aktuelle Beiträge

  1. Training mit IM Kabatianski fällt aus!!! — 11/12/2017
  2. Rochade 6 lässt Punkte liegen — 11/12/2017
  3. 1. Jugendmannschaft punktet gegen Hemer — 11/12/2017
  4. 7. Emsdettener Sparkassen Jugendopen — 07/12/2017
  5. Rochade 5 entfernt sich aus Abstiegszone — 05/12/2017

Die meisten Kommentare

  1. Jahreshauptversammlung 2015 — 1 Kommentar
  2. Saisonabschlussfeier 2015 — 1 Kommentar

Liste der Autorenbeiträge

Dez 05 2017

Rochade IV schlägt sich tapfer

Rochade IV besser als erwartet
Am Samstag bestritt die 4. Mannschaft des SC Rochade bei den Schachfreunden in Reckenfeld ihr drittes Meisterschaftsspiel. Beim Tabellenführer der Bezirksliga Steinfurt mussten sie eine knappe 3:5 Niederlage hinnehmen.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/12/rochade-iv-schlaegt-sich-tapfer/

Nov 26 2017

3. Mannschaft mit Kantersieg

Am Samstag reiste die 3. Mannschaft des SC Rochade Emsdetten in der Verbandsklasse Münsterland nach Stadtlohn um endlich den ersten Mannschaftssieg einzufahren.

Der Gegner erleichterte uns die Aufgabe, da das erste Brett freigelassen wurde, so dass es
1-0 für uns stand und Mona Lehmann einen freien nachmittag hatte.
Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/11/3-mannschaft-mit-kantersieg/

Nov 16 2017

Endstand BBMM

BBMM201718

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt SoBerg
1. 2. SC R Emsdetten 1 6 1 0 13 – 1 21.0 126.50
2. 1. SC Steinfurt  1 4 3 0 11 – 3 19.5 117.50
3. 3. SC R Emsdetten 2 4 2 1 10 – 4 18.5 103.00
4. 5. SF Reckenfeld 1 3 1 3 7 – 7 14.0 59.50
5. 8. SC Steinfurt 2 2 1 4 5 – 9 11.0 56.50
6. 6. SC R Emsdetten 3 1 2 4 4 – 10 10.0 70.50
7. 4. SKK Nordwalde 1 2 0 5 4 – 10 10.0 49.00
8. 7. SC R Emsdetten 4 0 2 5 2 – 12 8.0 64.00

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/11/endstand-bbmm/

Nov 14 2017

Einsteigercup und Bezirksjugendeinzelmeisterschaften

Einsteigercup

Einmal mehr traf sich der Schachnachwuchs der Umgebung in Emsdetten.
Der SC Rochade Emsdetten richtete zusammen mit dem Förderverein Emsdettener Jugendschach – wie schon im vergangenen Jahr – ein Schachturnier für die ganz jungen Schachspieler aus, die noch keine Turniererfahrung sammeln konnten.
Über 60 Kinder folgten der Einladung und sorgten für ein problemloses und erfolgreiches Turnier. Die Veranstalter waren aber nicht nur mit dem Ablauf sehr zufrieden, auch die SpielerInnen des SCRE erfüllten alle Erwartungen in Form von drei Goldmedaillen für Gesa Marwede (2. V.r), Iwan Kudrawzew (r.) und Justus Winter (2. V.l). Selbst Paul Weglage (l.) ging bei seinem ersten Turnier nicht leer aus.


Aufgrund der positiven Erfahrungen ist künftig die regelmäßige Ausrichtung eines Einsteiger-Cups pro Saison durch den SCRE geplant.
Hinzu kommen das eigene Jugend-Open, ein Sichtungsturnier des Schachverbandes, sowie ggf. erneut die Kreis-Schulschachmeisterschaften, sodass Emsdetten wohl einen festen Platz im Kalender des Schachnachwuchses einnehmen sollte.


Parallel zu dem Einsteiger Cup fand auch die letzte Runde der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft in Emsdetten statt. Hier konnte sich Rochade Emsdetten über die Titel von David Li (U10) und Ansgar Teschler (U18) freuen, die damit für die Verbandsmeisterschaften zu Jahresbeginn qualifiziert sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/11/einsteigercup-und-bezirksjugendeinzelmeisterschaften/

Nov 14 2017

Rochade IV enttäuscht

Rochade IV lässt gegen Steinfurt die Punkte liegen

Am vergangenen Samstag wollte die 4. Mannschaft des SC Rochade Emsdetten gegen die Drittvertretung des Schachclubs Steinfurt in der Bezirksliga die Weichen für den Klassenerhalt stellen. Leider ließ die Mannschaft dabei beste Chancen aus und stand am Ende mit leeren Händen da.

Nachdem Klaus Wessendorf und Erich Pfeiffer wie geplant schon frühzeitig in den Remishafen eingelaufen waren, konnte Mannschaftsführer Rainer Schulte in einer schönen Angriffspartie in die gegnerische Stellung eindringen und dort den Gegner in aussichtsloser Stellung zur Aufgabe zwingen.

Einen ersten Dämpfer mussten die Rochadespieler hinnehmen, als Jürgen Overmeyer nach Stellungsvorteil in der Eröffnung nicht den richtigen Weg zum Sieg fand und ebenfalls in ein Unentschieden einwilligte.

Als dann noch Thomas Hillen nach einem Figurenverlust verdient seine Partie verlor, musste Richard Schneider mit seinen sicheren Sieg bereits den knappen Vorsprung verteidigen.

In den beiden letzten Partien spielten sich dann aber wahre Dramen ab. Obwohl durch gutes Spiel in eine beste Ausgangsposition gelangt, verloren Werner Remmes und Tobias Peters jeweils ihre Partien. Beide Spieler waren nach fortgeschrittener Spielzeit wohl mit partieller Schachblindheit geschlagen und fanden zielsicher die besten Züge in die Niederlage. Damit stand es am Ende 3,5 gegen 4,5 gegen die Emsdettener.

Nach dieser unerwarteten Niederlage werden sich die Emsdettener für den Rest der Saison wohl im unteren Tabellendrittel aufhalten. Die gezeigte Leistung wird dabei nur schwer ausreichen, die Klasse zu halten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/11/rochade-iv-enttaeuscht/

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge