U20 mit überzeugendem Auftritt

Am Sonntag empfing die U20 Mannschaft des Schachclub Rochade Emsdetten den Tabellenzweiten SG Bünde zur dritten Runde der NRW-Jugendliga. Zum ersten Mal in dieser Saison traten die Emsdettener in der stärksten Besetzung an. Ein jederzeit ungefährdeten 5:1 Erfolg zeigte, dass das Aushängeschild des lokalen Jugendschachs wieder in der Spur ist.

Den Punktereigen eröffnete an Brett 6 Nico Hoppe. Mit einem schönen Königsangriff gelang ihm zunächst wichtiger Materialgewinn, eher er den gegnerischen König schließlich Matt setzte. Kurze Zeit später erhöhte Simon Bilecen auf 2:0. Nach einem Turmgewinn schien er zunächst klar auf Siegerkurs zu sein, doch wie die anschließende Analyse zeigte, hätte der Gegner durchaus gute Chancen auf erfolgreiches Gegenspiel gehabt. Da dieser aber nicht die besten Züge fand, konnte der Emsdettener den Vorteil relativ problemlos in einen vollen Punktgewinn ummünzen.

(v.l.) Nico Hoppe, Simon Bilecen, Leonhard Ortmeier, Adrian Delere, Ansgar Teschler, Maximilian Wensing

Zu diesem Zeitpunkt sah es danach aus, als könne das Rochadeteam sogar an allen Brettern volle Erfolge einfahren, standen die Zeichen doch überall auf Sieg. Doch dann unterlief Ansgar Teschler am 4. Brett in klar gewonnener Stellung ein grober Fehler, der zum Partieverlust führte.  Das sollte allerdings an diesem Spieltag der einzige Wehrmutstropfen bleiben.

Am Spitzenbrett spielte Emsdettens Nummer 1 Leonhard Ortmeier gegen Bündes Spitzenspieler eine strategisch saubere Partie. Nach der Eröffnung bearbeitete er zielstrebig die einzige Schwachstelle in der gegnerischen Position und wandelte den Vorteil in einen Sieg um. Adrian Delere blieb es am 3. Brett vorbehalten, den Sack zuzumachen. Von Beginn an setzte er seinen Gegner unter Druck und drängte diesen in eine sehr passive Stellung. Dieser Vorteil führte zunächst zu einem doppelten Bauerngewinn und dann zum Gewinn einer Figur.

Den Schlusspunkt des Tages setzte schließlich Maximilian Wensing am 2. Brett. Nachdem er eine kritische Situation schadlos überstanden hatte, konnte er mit einem Mehrbauern in ein Endspiel überleiten, das er problemlos gewann. Mit diesem überzeugenden Auftritt dokumentierte die Rochade-Mannschaft ihre Ambitionen, in der Liga bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitzusprechen. Um ganz oben dabei zu sein
bedarf es allerdings Schützenhilfe anderer Mannschaften, die dem Tabellenführer aus Münster Punkte abnehmen müssen, da die Emsdettener bereits gegen die Domstädter verloren haben.

(Peter Ortmeier)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/11/u20-mit-ueberzeugendem-auftritt/