Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Hallo liebe Schachfreunde, der 1. Vorsitzende richtet das Wort an euch:

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, 

am 25. Mai tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, in Kraft. 

Dies nehmen wir zum Anlass, um mit dem beigefügten Merkblatt über die Handhabung des Datenschutzes (Artikel 13 und 14 DSGVO) in unserem Verein zu informieren. 

Die Informationen beziehen sich auf

  • den Zweck der Verarbeitung der Daten in der Betriebssportgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung Westfalen,
  • die Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt,
  • die eventuellen Empfänger der Daten,
  • die Dauer der Speicherung der Daten und
  • die Rechte der Mitglieder im Rahmen des Datenschutzes.

Gelegentlich informieren wir per Mail über Aktivitäten im Verein (Einladung zu Veranstaltungen, Turnmiere, o ä..). Auch zukünftig möchten wir die Maildadressen ausschließlich zu diesem Zwecke nutzen und unseren Mitgliedern Informationen zukommen lassen. 

Zum Verbleib in unserem Verteiler muss nichts getan werden. Auf diese Weise wird uns die Genehmigung erteilt, weiterhin die Informationen zu senden. Für denjenigen, der keine Informationen mehr erhalten möchte, genügt ein „Nein“ als Text einer Mail an die E-Mailadresse: vorstand@rochade-emsdetten.de 

Fragen nehmen wir gerne persönlich oder per Mail entgegen. 

Herzliche Grüße

Rainer Schulte
Vorsitzender 

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten
er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser
Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach. Datenschutzerklärung_SCRE_April-2018

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2018/05/informationspflichten-nach-artikel-13-und-14-dsgvo/