Nov 26 2017

3. Mannschaft mit Kantersieg

Am Samstag reiste die 3. Mannschaft des SC Rochade Emsdetten in der Verbandsklasse Münsterland nach Stadtlohn um endlich den ersten Mannschaftssieg einzufahren.

Der Gegner erleichterte uns die Aufgabe, da das erste Brett freigelassen wurde, so dass es
1-0 für uns stand und Mona Lehmann einen freien nachmittag hatte.

Karl-Heinz Gerighausen beendete die erste regulär geführte Partie mit einem Unentschieden, beide Kontrahenten ließen einige Chancen aus, eine Punkteteilung war ein gerechtes Ergebnis.

Es verging noch eine Stunde im beschaulichen Stadtlohn vor dem Videotext des Spiellokals, bis Norbert Willermann ins remis einwilligen musste. Er fand in einer vorteilhaften Position nicht den entscheidenden Hebel, die Stellung verflachte zusehends und die Emsdettener gingen mit 2-1 in Führung.

Dann ging es Schlag auf Schlag, innerhalb von 30 Minuten gewannen alle Emsdettener Spieler Ihre Partien.
Thomas Lücke fuhr in einer souverän geführten Partie den Punkt ein und ließ seinem Gegner keine Chance.

Maximilian Bahr verteidigte sich gegen ein sehr spekulatives Opfer des Gegner umsichtig.
Nach einem missglückten Saisonstart erzielte Maximilian einen schönen vollen Punkt zum 4-1.

Willi Colmer und Gerd Fehlings erhöhten auf 6-1, wobei Colmer seinen Gegner in der Partie stets dominierte und Fehlings von einer Fehlentscheidung seines Kontrahenten profitierte.

Am 6. Brett zwang Ralf Schulte seinen Gegner in einem Bauernendspiel nach 4,5 Stunden Spielzeit zur Aufgabe zum 7-1 Endstand.

Die 4. Runde findet am 16.12. gegen die SG Raesfeld/ Erle 2 in Emsdetten statt, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sollte die 3. Mannschaft hier nicht chancenlos sein.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/11/3-mannschaft-mit-kantersieg/