«

»

Sep 26 2017

Beitrag drucken

Start der Bezirksliga

Rochade 4 gewinnt internes Duell

Am vergangenen Samstag begann die Saison der Schach-Bezirksliga Steinfurt mit dem Duell der 5. gegen die 4. Mannschaft von Rochade Emsdetten. Nach spannendem und wechselhaftem Verlauf siegte schließlich die 4. Mannschaft mit 5:3.

Zunächst war die 5. Mannschaft in Führung gegangen, als Erik Dammeier am 8.Brett Iven Koers in einer knappen Stunde besiegen konnte.
Nach rund eineinhalb Stunden einigten sich am 3. Brett Ulrich Viefhues und Jürgen Overmeyer nach ausgeglichener Eröffnung auf Remis.
Den Ausgleich für die 4. Mannschaft besorgte Thomas Hillen an Brett 6, der gegen Luca Kleimann gut aus der Eröffnung gekommen war. Als sein Gegner nach einem Bauern und einer Qualität noch einen Turm durch eine Fesselung verlor, war er zur Aufgabe gezwungen.

Nach dem recht ereignislosen Remis zwischen Johanna Müller und Reinhard Muhmann an Brett 5 stand es 2:2, dann allerdings ging die 4. Mannschaft durch einen Sieg an Brett 7 in Führung. Werner Remmes musste hier nach Turmgewinn noch einen Mattangriff abwehren, konnte danach aber einfach gewinnen.

Die Vorentscheidung fiel an Brett 1, wo Maraike Schellmann für die 4. Mannschaft den vollen Punkt einfuhr. Ihr Gegner Karl-Heinz Gatterdam hatte ausgangs der Eröffnung einen Bauern gewonnen und stand deutlich besser, als er eine Gabel übersah und einen Springer verlor. Das anschließende Endspiel ging nach einer weiteren Springergabel schnell zu Ende.

Nico Hoppe konnte gegen Tobias Peters am 2. Brett noch einmal auf 4:3 verkürzen. Der Spieler der 4. Mannschaft hatte nach ausgeglichener Eröffnung ein Remisangebot im Mannschaftsinteresse abgelehnt, stellte dann aber im Mittelspiel einen Turm ein und verlor.

Nico Hoppe konnte einen ganzen Punkt einfahren

Den Schlusspunkt zum 5:3 setzte Richard Schneider, der am 4. Brett Simon Borgmann besiegen konnte. Zunächst hatten beide Spieler jeweils eine Figur eingestellt, dann gewann aber der Spieler der 4. Mannschaft zunächst zwei Bauern und eine Figur und konnte seinen Gegner schließlich mattsetzen.

Ziel beider Mannschaften ist in dieser Saison der Klassenerhalt. Die 4. Mannschaft hat sich dafür mit diesem Sieg eine hervorragende Ausgangsposition geschaffen, aber auch die 5. Mannschaft hat gezeigt, dass sie durchaus mithalten kann.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/09/start-der-bezirksliga/