«

»

Mrz 05 2017

Beitrag drucken

U16 Reserve chancenlos

Klare Niederlage gegen Greven

Bei ihrem ersten Auftritt in der Jugendverbandsklasse traf die 2. Mannschaft der U16 des SC Rochade mit Greven auf einen ganz starken Gegner. Die jungen Nachwuchsspieler begannen ihren Mannschaftskampf um 14.00 Uhr und spielten ebenfalls in der Villa Schilgen.
Mit 4:0 bzw. 12:4 gab es dann eine deutliche Niederlage, wobei zumindest in einem Spiel mehr drin war.
Zunächst verlor Kaya Pieper an Brett 4 seine Partie. Er lief in eine Eröffnungsfalle seiner Gegnerin und wurde schließlich Matt gesetzt.
Als nächstes musste am 3. Brett Leander Delere –der jüngere Bruder von Adrian – die Waffen strecken. Nach Materialverlust war die Stellung nicht mehr zu halten, so dass auch sein König am Ende der Garaus gemacht wurde. David Li, das 7jährige große Nachwuchstalent des SC Rochade, schien zunächst auf der Siegerstraße zu sein. Sein Sieg schien nur noch eine Frage der Zeit zu sein, doch dann übersah er eine Mattfalle des Gegners. Der Partieausgang war dann doch schade, denn hier war ein voller Punkt greifbar nahe. Am Spitzenbrett stand Mattes Frenkel zunächst ganz gut, verlor dann aber die Qualität gegen den Grevener Spitzenspieler. Dies nutzte der Gast dann zum 4. Sieg und damit zum Endstand von 4:0.
Auch wenn es am Sonntag eine klare Niederlage gab, brauchen die jungen Nachwuchsspieler die Köpfe nicht hängen lassen, denn mit Greven war sicherlich eine der besten Mannschaften der Klasse zu Gast.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2017/03/u16-reserve-chancenlos/