«

»

Dez 06 2016

Beitrag drucken

Verbandsjugendklasse U20

Rochade starten ordentlich in die Verbandsjugendklasse u20

In Münster fand am 04.12.2016 der erste Doppelspieltag der neu eingeführten Verbandsjugendklasse u20 statt. Rochade Emsdetten war mit zwei Mannschaften und viel neuem Nachwuchs vertreten. Die Zweitvertretung der Emsdettener wurde zwar mit Simon Thiele, von einem „alten Hasen“ geführt und auch Manuel Schween, Stammspieler der u16 I hat bereits Erfahrung, aber alle übrigen Teilnehmer waren neu, was den Ligabetrieb angeht.
In der u20 II holten Thiele und Schween, dann auch jeweils 2/2 Punkte an den Spitzenbrettern. Besonders erfreulich: auch Debütant Erik Dammeier konnte beide seiner Partien gewinnen und damit zu Siegen gegen Rochade III und Ostbevern/Westbevern verhelfen, die die Tabellenführung brachten.
foto
Die noch sehr junge Drittvertretung schlug sich ebenfalls ordentlich.
Für einen Mannschaftssieg reichte es zwar noch nicht, aber sie ließen ihr Potenzial durchaus aufblitzen. Leander Delere konnte etwa zwei Siege verbuchen, wobei er sogar einen Gegner mit einer DWZ von 1050 bezwang. Am Spitzenbrett zeigte Mattes Frenker eine starke Leistung, indem er gegen einen erfahreneren Gegner (DWZ 1200) über 3 Stunden ebenbürtig spielte. Dabei setzte er seinen Gegner lange unter Druck, erreichte ein ausgeglichenes Endspiel, bevor er dann eine Fesselung übersah.
Frenker bewies aber Kampfgeist und gewann mit einer Gabel einen Turm zurück. In dem resultierenden ausgeglichenen Endspiel, fand er dann aber die rettende Idee einen Zug zu spät und musste sich letztendlich doch geschlagen geben. Alles in allem ein gelungener Start in die Verbandsjugendklasse für die Emsdettener Schachspieler.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2016/12/verbandsjugendklasse-u20/