«

»

Dez 06 2016

Beitrag drucken

Rochades 6. Mannschaft lässt Punkt liegen

3:3 gegen CC Rheine 1

Die Tabellenführung hat die 6. Mannschaft des SC Rochade am vergangenen Samstag in der Bezirksklasse zwar verteidigt, aber letztlich verschenkte das Team einen Punkt durch ein unnötiges Unentschieden gegen die Mannschaft des CC Rheine.
Karl-Heinz Gatterdam, seines Zeichens die Nummer 1 im Emsdettener Team, konnte einen geruhsamen Nachmittag verbringen, da die Rheinenser das Spitzenbrett nicht besetzen konnten. Diesen Vorsprung konnte das Rochadeteam jedoch nicht lange verteidigen oder gar ausbauen.
Luca Kleimann an Brett 4 hatte zwar eine gute Stellung und Aussicht auf einen vollen Punktgewinn, doch ungenaue Züge brachten ihn auf die Verliererstraße und somit um den verdienten Lohn für eine lange Zeit überlegen geführte Partie.
Werner Remmes am 6. Brett bewies dann aber erneut seine Qualitäten, als er seinem Gegner keine Chance ließ und Rochade noch einmal in Führung brachte. Doch dann gingen 2 weitere Partien unnötig verloren. Zunächst ließ sich Gerd Sieg an Brett 5 nach deutlichem Materialgewinn zu sehr in die Passivität drängen, sodass sein Rheinenser Gegenüber ihn schließlich noch mattsetzen konnte. Auch Christian Wienker am 2. Brett hatte sich gegen den nominell stärksten Gästespieler eine hervorragende Position erarbeitet, doch er unterschätzte die Folgen einer gegnerischen Attacke durch dessen Dame, die Wienkers König schließlich den Garaus machte.
Zu diesem Zeitpunkt stand jedoch Simon Thiele klar auf Gewinn, und da er sich den vollen Punktgewinn an diesem Tag nicht mehr nehmen ließ, war zumindest noch das 3:3 Unentschieden gerettet.
In der Tabelle führt das Rochadeteam weiterhin die Liga mit 2 Mannschaftspunkten Vorsprung an, da auch die direkten Verfolger Federn lassen mussten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2016/12/rochades-6-mannschaft-laesst-punkt-liegen/