«

»

Okt 24 2016

Beitrag drucken

Rochade 4 und 5 trennen sich 4-4

In der 2. Runde der Bezirksliga endete das vereinsinterne Duell der 4. gegen die 5. Mannschaft unentschieden 4-4.

Zunächst einigten sich Matthias Lachmuth und Richard Schneider am 3. Brett nach ausgeglichenem Spielverlauf auf remis.

Die Partie am 5. Brett zwischen Erich Pfeifer und Nico Hoppe endete durch Zugwiederholung mit der Punkteteilung.

Danach konnte die 5. Mannschaft durch einen schön herausgespielten Sieg des Präsidenten Rainer Schulte gegen Jürgen Overmeyer sogar mit 2-1 in Führung gehen.

Nach zwei weiteren remis an den Brettern 1 und 3  zwischen Wouter Lardinois und Maraike Schellmann bzw. Tobias Peters gegen Simon Bilecen, schaffte Maximilian Bahr mit einem Sieg gegen Ansgar Teschler den Ausgleich.

Reinhard Muhmann sicherte der 4. Mannschaft mit einem etwas glücklichen Sieg gegen Werner Remmes den Mannschaftspunkt.

Thomas Hillen war es am 7. Brett vorbehalten nach 5 Stunden Spielzeit den Ausgleich zum 4-4 gegen Regobert Eijkelkamp zu erzielen. Nach ausgeglichener Eröffnungsphase erkämpfte er sich für das Mannschaftsremis einen Vorteil im Endspiel und nutzte einen Mehrbauern zum Sieg.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2016/10/rochade-4-und-5-trennen-sich-4-4/