«

»

Mai 25 2016

Beitrag drucken

Reserve von Rochade schafft den Klassenerhalt!

Die zweite Mannschaft vom SC Rochade Emsdetten hat es geschafft – nach zwei direkten Aufstiegen konnte sie sich souverän in der Verbandsliga halten.

Lange Zeit war nicht klar wie viele Absteiger es in diesem Jahr geben wird – dem Reserveteam vom SC Rochade kann es egal sein – am Ende wurde sogar Platz 7 erreicht mit hervorragenden 34 Brettpunkten und damit hat man 3 Teams hinter sich gelassen.

Die letzte Runde war geprägt von etwas Unsicherheit und Nervosität.
Der Gegner und Gast war die Mannschaft von Ahaus I – eine Mannschaft, die weiter oben in der Tabelle stand.

Erst nach über 3 Stunden Spielzeit fielen die ersten Entscheidungen. Ralf Schulte an Brett 8
gewann einen Bauern und seine Partie gegen einen Ersatzspieler, IMG_0688
gleichzeitig konnte Dieter Hemmers an Brett 4 ein Remis erreichen. Matthias Lachmuth an Brett 7 verlor sein Spiel nach einem Fehler und Figurenverlust.
Dann aber kam ein Doppelschlag;
Daniel Böhlich gewann mit seinem gewohnt sicherem Positionsspiel an Brett1 und Thomas Lücke an Brett 2 konterte einen Angriff seines Gegners aus. Zu dem holte Johannes Hedwig in schwieriger Stellung auch einen halben Punkt.

Zu diesem Zeitpunkt hatte das Team bereits das 4 -4 sicher.
Mit zwei weiteren remis an Brett 5 durch Andreas Nöring und Brett 6 durch Gerd Fehlings -sogar mit einem Mehrbauern- wurde der 5-3 Endstand sichergestellt und Ahaus musste mit einer Niederlage nach Hause fahren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2016/05/reserve-von-rochade-schafft-den-klassenerhalt/