«

»

Feb 08 2015

Beitrag drucken

2. Mannschaft erfolglos in Borken

Die 2. Mannschaft des SC Rochade Emsdetten verlor deutlich ihr Auswärtsspiel in der Verbandsklasse mit 5,5-2,5 in Borken.

Dabei konnten die Emsdettener dem Tabellenführer in den ersten Stunden Paroli bieten und Willi Colmer hatte eine Stellung erreicht, die auf einen Partiegewinn hindeutete.

Die erste Punkteteilung des Tages erfolgte an Brett 8 durch Michael Horstmann. Er schaffte es nicht, seinen wertungsschwachen Gegner zu überspielen. Der Borkener bot in besserer Stellung remis an, was Horstmann schnell annahm, weil er nicht mehr agieren konnte.

Frank Schmidt am 7. Brett und Gerd Fehlings an Brett 4 remisierten kurz darauf. Beide Spieler konnten an diesem Tag ihre besseren Figurenstellungen nicht in einen Sieg ummünzen.

IMG_0693 IMG_0694

Die Rochadespieler gerieten nach dem Verlust von Matthias Lachmuth ( Brett 3) zum ersten Mal in Rückstand. Nach einer ausgeglichenen Mittelspielphase griff Lachmuth mit dem König fehl und büßte in dem folgenden Königsangriff Material ein.

Zu diesem Zeitpunkt verlor auch Willi Colmer ist aussichtsreicher Stellung den Faden und die Partie- 3,5-1,5 für die Borkener.

Ralf Schulte erzielte den Anschlusstreffer. Er bot am 6. Brett eine souveräne Vorstellung, verstärkte seine Stellung kontinuierlich, gewann einen Bauern und verwertete diesen Vorteil im Endspiel sicher zum Sieg.

Auf Grund des Rückstands versuchte Thomas Lücke an Brett 1 alles, um im Doppelturmendspiel Vorteil zu erlangen. Sein Mut zum Risiko wurde leider nicht belohnt und so ging ein remisliches Endspiel noch verlustig.

IMG_0698

Johannes Hedwig gab kurz danach zum 5,5-2,5 Endstand aus Sicht des Gastgebers auf, er musste sich dem druckvollen Spiel des Borkeners am 2. Brett geschlagen geben.

Beim nächsten Heimspiel am 28.02. gegen Königsspringer Nordwalde entscheidet sich, ob die Aufstiegsträume endgültig begraben werden müssen…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rochade-emsdetten.de/2015/02/2-mannschaft-erfolglos-in-borken/